Mittwoch, 27. Februar 2013

da ging kein weg daran vorbei....

als es in der "new-country-group" ums nähen toller zauberkreise ging,(die entwürfe stammen von ulla und cristiane)  war ich natürlich gleich dabei
und so sind schon die ersten beiden tollen blöcke genäht, ist doch immer wieder gut, wenn man aus dem fundus schöpfen kann.
aber auch beim  rot-weiss-quilt hab ich weitergenäht und ein block hat mir so gut gefallen, dass ich gleich noch einen sternenrestequilt gestartet habe mit 1" und 1/2 2" blöckchen, na da werden sich meine kleinstreste jetzt sicher merklich reduzieren.
und zu guter letzt zeig ich euch noch, dass sich auch mein wollvorrat verringert hat, denn ich habe noch einen willow-cowl mit dünnem garn gestrickt und den tollen go4cowl von annette /fadenstille.

so und jetzt warte ich sehnlichst darauf, dass sich der frühling blicken lässt, denn dieses miese graue wetter denk ich reicht uns allen.
wünsch euch noch eine schöne restwoche
bis bald
lg elfriede

Kommentare:

Petruschka hat gesagt…

Die Scrapblöcke sehen wieder einmal toll aus, aber das sind wir ja nicht anders gewöhnt von dir. Aber auch die Kreise sind dir gut gelungen.

LG, Petruschka

bobbi hat gesagt…

So tolle Nadelarbeiten wieder liebe Elfriede!
Den Willow-Cowl wäre bestimmt nicht schwierig für mich--habe so lange nicht mehr gestrickt, weiß nicht ob ich´s noch kann aber...schauen mir mal. :o) Habe die Anleitung vom Internet erstmal nur gespeichert...
Ganz sonnige Grüße aus Mittelfranken, hoffe die graue Suppe über Euch ist auch weg! Bobbi

tubbie66 hat gesagt…

liebe elfriede, oha, du bist ja schwer nadelsüchtig *lach*
tolle sachen hast du gewerkelt, und ich fürchte, das mit dem frühling muss noch warten!
lg silvia