Sonntag, 26. Februar 2017

februar fast um

schon ist der februar fast rum und daher kann ich euch einiges was ich gewerkelt habe zeigen.
endlich hab ich es geschafft und mein mariolatuch von anette ist fertig. muss noch gewaschen und gespannt werden, ich hab ja die grössere variante gestrickt und so ist es ein tolles kuscheltuch geworden, mit viel spass beim stricken



das frühlingshäuschen ist auch fertig und so mache ich mich jetzt mal an das sommerhaus


es gab ja mitte februar von tresors wieder einen kranz zu sticken und der februarkranz ist auch fertig geworden, also kann der märz schon kommen


bei der stickerei bleiben bei den einzelen farben immer jede menge restfäden über und daher hab ich begonnen sie weiter zu verarbeiten und so wächst mein restefädenläufer allmählich. da werd ich noch etliche kreuzsticharbeiten machen müssen, bis genug restfäden verstickt werden können.



damit nur ja der winter nicht auf die idee kommt, nochmal umzudrehen, hab ich ihm vor die tür schon mal einen frühlingsgruss gestellt, na vielleicht hilft es


wünsch euch noch einen schönen restsonntag und ganz  lieben dank für eure besuche und netten kommentare.
bis demnächst elfriede

Kommentare:

Anneli hat gesagt…

Liebe Elfriede,
als ich Dein herrliches Kuscheltuch auf dem Bild sah, dachte ich zuerst, es sei eine kleine Jacke. Es ist wunderschön geworden! Ganz begeistert bin ich auch von Deinem Restegarnläufer. Ich bin sicher, dass der Frühling jetzt bald kommt, wo Du ihn so schön angelockt hast ;-)
Liebe Grüße
Anneli

Renate hat gesagt…

Liebe Elfriede,
ein schönes Tuch hast du dir gearbeitet. Es hat wirklich eine beachtliche Größe. Das Sticken scheint dir im Moment auch großen Spaß zu machen. Deine Art, die Stickgarnreste zu verwerten, gefällt mir ausgezeichnet. Ich kann mich daran erinnern, dass du vor etlichen Monaten schon die Anfänge davon gezeigt hast. Es hat mir damals schon so gut gefallen.
Dein Frühlingsgruß und die roten Herzen sind zauberhaft.
Liebe Grüße
Renate