Sonntag, 15. Januar 2017

mitten im jänner

schon haben wir die mitte des jänners erreicht und wie ich auf vielen blogs von euch lesen konnte sind wir alle voll tatendrang.

auch bei mir gehts mit allen möglichen sachen weiter durchs jahr, noch lagern genug ufos die endlich fertiggestellt werden wollen, doch ab und an wird sich auch was neues dazugesellen.

da ja nach weihnachten schon wieder vor weihnachten ist, hab ich schon mal zwei niedliche stickidee umgesetzt



noch bin ich ja am 365er quilt dran, aber auch schon etliche blöcke hintennach. hab mich jetzt entschlossen eine ganz andere variante beim zusammennähen zu wählen, da hier die einzelnen blockmuster besser zur geltung kommen. ist ein anlehnung an den dj



werde die 6inch blöcke und die 3inch blöcke getrennt verarbeiten, so gefallen sie mit einfach besser

ja und dann gab es von anette von der fadenstillegruppe noch eine tolle tuchanleitung als geschenk für die gruppenmitglieder, da kann man ja auch nicht widerstehen, danke anette und so hab ich mal angestrickt


macht spass die muster zu stricken auch wenn die maschen immer mehr werden!

noch allen einen schönen sonntag und eine tolle neue woche
bis demnächst
elfriede

Kommentare:

Renate hat gesagt…

Liebe Elfriede,
deine Idee für 365 challenge Blöckchen gefällt mir auch gut.
Liebe Grüße
Renate

Anneli hat gesagt…

Liebe Elfriede,
schöne Projekte hast Du in Arbeit. Deine Stickarbeiten gefallen mir ganz besonders gut. Vor allem den kleinen Fuchs finde ich entzückend! Gespannt bin ich auf Dein Tuch und naütürlich auch auf Deinen Quilt.
Liebe Grüße aus dem kalten Hamburg!
Anneli

Sabine hat gesagt…

Ach liebe Elfriede - du bist ja wieder breit aufgestellt... :-)
Also... die Stickblöckchen sind allerliebst ♥
und die rotweißen Blöckchen sehr sehr schön, bestimmt hast du ne gute Idee wie sie am besten wirken.
Und sorry, bei diesem besonderen Strickmuster hab ich nur Fragezeichen im Gesicht, keine Ahnung wie du das strickst aber sieht richtig klasse aus!!!
Liebe Grüße von Sabine