Samstag, 15. April 2017

zeit rast dahin

und schon ist mitte april und das wetter wird bei uns dem datum gerecht!

nicht immer bleibt genügend zeit um im blog zu berichten, aber heute zeig ich euch mal wieder was ich in letzter zeit trotz allem so gewerkelt habe.

morgen zum osterfest mussten natürlich einige sachen gemacht werden, die mir viel spass bereitet haben

nicht nur kleine osterkörbchen, auch teelichtgläser und mein gehäkelter hase kurt (anleitung aus den weiten des www)



da ich bei den jahreskränzen nicht ins hintertreffen gelangen will, hab ich den märzkranz auch fertig


allen meinen lieben besuchern 
wünsche ich wunderschöne ostertage, vielleicht spielt das wetter ja einigermassen mit
elfriede

Sonntag, 26. Februar 2017

februar fast um

schon ist der februar fast rum und daher kann ich euch einiges was ich gewerkelt habe zeigen.
endlich hab ich es geschafft und mein mariolatuch von anette ist fertig. muss noch gewaschen und gespannt werden, ich hab ja die grössere variante gestrickt und so ist es ein tolles kuscheltuch geworden, mit viel spass beim stricken



das frühlingshäuschen ist auch fertig und so mache ich mich jetzt mal an das sommerhaus


es gab ja mitte februar von tresors wieder einen kranz zu sticken und der februarkranz ist auch fertig geworden, also kann der märz schon kommen


bei der stickerei bleiben bei den einzelen farben immer jede menge restfäden über und daher hab ich begonnen sie weiter zu verarbeiten und so wächst mein restefädenläufer allmählich. da werd ich noch etliche kreuzsticharbeiten machen müssen, bis genug restfäden verstickt werden können.



damit nur ja der winter nicht auf die idee kommt, nochmal umzudrehen, hab ich ihm vor die tür schon mal einen frühlingsgruss gestellt, na vielleicht hilft es


wünsch euch noch einen schönen restsonntag und ganz  lieben dank für eure besuche und netten kommentare.
bis demnächst elfriede

Freitag, 3. Februar 2017

1. ufo 2017 fertig und so manches andere

der jänner ist rum und ich hab es doch tatsächlich noch geschafft mein erstes ufo heuer fertig zu stellen.

der kleiderquilt ist ja schon ein älteres ufo und umso grösser ist meine freude, dass er jetzt tatsächlich meinen eingangsbereich ziert. hab ihn ja ganz (ausser das binding) mit der hand genäht und gequiltet. auch zieren die kleider über 90 knöpfe



 war nur sehr schlecht zu fotografieren, da er ja eine grösse von 145x240cm hat.

leider ist heuer so gar kein bom dabei, der mir richtig gefällt, daher werden meine ufotops abgebaut und ntürlich gibt es neue 2017 jahresprojekte

zum einen gibts bei tresors jahreskränze, die werde ich zu einem wandquilt verarbeiten, der anfang mit dem jännerkranz ist schon gemacht


als zweites jahresprojekt hab ich mir die jahreszeitenhäuser von brookies vorgenommen, die machen echt spass zu sticken, auch wenn ein bild 32 farben hat.


gestartet bin ich mit dem frühlingshaus.

es wird nicht nur gestickt und genäht, auch bei meinem mariolatuch von fadenstille wird weitergenadelt, möchte es aber etwas grösser stricken, da genug wolle vorhanden ist.


das war ja heute mal eine wahre bilderflut. ich hoffe dass auch euch einiges davon gefällt. werde mir jetzt mal eure tollen werke auf den blogs ansehen.

zum wochenendestart lasse ich euch noch einen kleinen frühlingsgruss da



lieben dank für eure besuche und netten kommentare. wünsch euch allen ein tolles wochenende
bis demnächst
elfriede

Sonntag, 15. Januar 2017

mitten im jänner

schon haben wir die mitte des jänners erreicht und wie ich auf vielen blogs von euch lesen konnte sind wir alle voll tatendrang.

auch bei mir gehts mit allen möglichen sachen weiter durchs jahr, noch lagern genug ufos die endlich fertiggestellt werden wollen, doch ab und an wird sich auch was neues dazugesellen.

da ja nach weihnachten schon wieder vor weihnachten ist, hab ich schon mal zwei niedliche stickidee umgesetzt



noch bin ich ja am 365er quilt dran, aber auch schon etliche blöcke hintennach. hab mich jetzt entschlossen eine ganz andere variante beim zusammennähen zu wählen, da hier die einzelnen blockmuster besser zur geltung kommen. ist ein anlehnung an den dj



werde die 6inch blöcke und die 3inch blöcke getrennt verarbeiten, so gefallen sie mit einfach besser

ja und dann gab es von anette von der fadenstillegruppe noch eine tolle tuchanleitung als geschenk für die gruppenmitglieder, da kann man ja auch nicht widerstehen, danke anette und so hab ich mal angestrickt


macht spass die muster zu stricken auch wenn die maschen immer mehr werden!

noch allen einen schönen sonntag und eine tolle neue woche
bis demnächst
elfriede