Sonntag, 14. Februar 2016

woche 6

schönen  sonntag euch allen und schon wieder ist eine woche rum, was bedeutet, dass 7 neue blöckchen entstanden sind


schön langsam gewöhnt man sich an die vielen winzigteile  die genäht werden, aber noch macht es richtig spass.
nicht nur mein stoff soll reduziert werden, auch meine sockenwollreste ha ich jetzt in angriff genommen. da mich schon lange das fairislestricken  fasziniert, hab ich mal ein schultertuch mit steek begonnen, spannend wird es erst beim aufschneiden.


aber bis dahin sind noch etliche runden zu stricken..
jetzt werde ich mal eine blogrunde drehen und gucken, was die anderen fleissigen so nähen.
bis dann elfriede

Kommentare:

Fischtown Lady hat gesagt…

Schöne Blöckchen! Waren ja of recht klein die Teilchen. Macht aber Spaß alles zusammen zu puzzeln.
Dein Gestrick wird aufgeschnitten? Ohoh, da würden meine Neven streiken. ;-)))
Liebe Grüße, Marita

Birgit.naeht hat gesagt…

Hallo Elfriede,
super alle Blöcke geschafft. Kann ich von mir leider nicht sagen.
Mutig dein Fair-Isles-Tuch aus Sockenwolle später aufzuschneiden. Ich hätte Angast, dass es ribbelt, weil die Sockenwolle ja nicht so stark verfilzt. Jedenfalls schöne Farben. Ich bin gespannt. LG Birgit

Renate hat gesagt…

Liebe Elfriede,
wunderschön sind deine roten Blöckchen wieder geworden. Und prima, dass du wieder alle 7 geschafft hast.
Liebe Grüße
Renate

Anneli hat gesagt…

Liebe Elfriede,
Deine Blöcke sehen großartig aus! Schön wird auch Dein Schultertuch aus den Wollresten. Ich bewundere Deinen Mut, das Gestrick nachher mit der Schere aufzuschneiden und bin sehr gespannt auf das Ergebnis. Bestimmt wird es klasse aussehen!
Liebe Grüße
Anneli

Barbara hat gesagt…

Liebe Elfriede,

Ich finde es Klasse, das Du das Nähtempo so konsequent durch hälst. Bei mir klappt es nicht so...aber dafür nähe ich den Quilt praktisch " doppelt ", so oft wie ich die kleinen Teile immer wieder auftrenne!
Schöne Stöffchen hast Du verwendet.

Liebe Grüße
Barbara